Sofortiger Return on Invest

Die Trainings haben einen möglichst hohen Praxisanteil (Praxis-Coaching Side by Side), damit die Mitarbeiter den Input sofort umsetzen und in der Praxis verankern.

Hier entsteht ein sofortiger ROI des Trainings, Umsätze, neue Kunden, Kündiger-Rückgewinnung usw. mit bis zu 21 % Wachstum p.a.

 

Die Qualifizierung wird die guten Mitarbeiter an das Unternehmen binden und sie werden sich in ihrer Persönlichkeit sehr gut entwickeln zu sog A-Mitarbeitern (loyal, ehrgeizig, ziele-orientiert, Kunden-Service-orientiert).

 

Methodik:

Methodisch baue ich die Trainings auf in einem Misch aus Impulsen, Diskussion und Workshop, moderierten Rollenspielen, Konzept-Transfer und aktiver Arbeit in der Gruppe. Für den Medieneinsatz verwende ich weitestgehend 2 Flipcharts, auf denen wir die Konzepte erarbeiten, Moderations-Wand, ein paar Filme zu Auflockerung, so wenig wie möglich ppt-Frontal-Unterricht.

Neben meinen diversen Trainer-Ausbildungen habe ich mich auch 2019 weiter qualifiziert im Agilen Training, so dass mein Ansatz auf Wunsch auch diese „modernen“ Module beinhalten kann.

In die Umsetzung können auch weitere Profi-Trainer aus meinem Team parallel einbezogen werden. 

 

Nachhaltigkeit:

Alle Teilnehmer werden die Option haben, mich jederzeit nach/ zwischen den Trainings auf meinem Mobiltelefon zu konkreten Fragen anzurufen.

Eine gemeinsame regelmäßige Telefonkonferenz ca. alle 2 Wochen zwischen den Trainings ist neben dem Verkaufshandbuch ein weiterer Baustein für die Nachhaltigkeit.

 

Budgetierung:

Ein so komplexes Projekt sollte/ kann nicht auf auf genau Tagesbasis kalkuliert werden, da sich in der Dynamik des Projektes immer wieder wichtige To-Dos- und Ansätze ergeben.

Ein fairer Budgetansatz ist die Fixierung von Monats-Budget-Abschlägen.

Ihre Investition in ein mittelfristiges Projekt (9-18 Monate) ist ein monatliches zu vereinbarendes Budget je nach Detail-Umfang zwischen ca. 3.860-7.240.- € Netto (Erfahrungswerte). Eine detaillierte und verbindliche Budgetierung wird jedem Projekt voran gestellt. 

 

Im Gegenzug erhalten Sie meine vollste Unterstützung in der Umsetzung der o.a. Module und Teilprojekte.

Das beinhaltet i.d.R. eine örtliche Anwesenheit von mir von durchschnittlich 2 bis 3 Tagen pro Monat, je nach Absprachen und Notwendigkeiten.

Wenn das Trainingsprojekt angelaufen ist, können einige Teilaufgaben auch aus der „Ferne“ erledigt und unterstützt werden, insbesondere natürlich konzeptionelle Aufgaben oder telefonische Abstimmungen und FK-Coachings.

Ferner können wir jederzeit Webinar-Techniken / Online-Konferenzen einsetzten, sofern erforderlich und sinnvoll.

In Anbetracht des ROI und Nutzen des Projektes ist Ihre Investition immer sehr rentabel, zumal sie sich auf die Monate verteilt. Meine Honorar-Vorstellungen sind ebenso sehr marktkonform.